Contact Improvisation

IMG_2600_fav Haupt Kontaktbild 8.jpeg Schwarz Weiss

Foto: Jasmin Hauck
Contact Improvisation is the pleasure of dancing with someone in a spontaneous, unplanned way, free to create without disturbing one’s partner.     Steve Paxton

Contact Improvisation ist eine postmoderne Tanzform, die sich anfangs der 70er Jahre in den USA entwickelt hat.
Der Gründer diese Tanzform ist Steve Paxton, ein ehemaliger Cunnigham Tänzer.
Da die Bewegung aus dem Moment der Beührung heraus in jedem Augenblick neu entsteht, die beiden Elemente Beührung und Improvisation dabei grundlegend sind, nannte er das Experiment 1972 Contact Improvisation.
Heute sind Elemente dieser avantgardistischen Tanzform in vielen modernen Tanzstücken zu sehen.
Weil der Tanz nach bestimmten Prinzipien der Schwerkraft immer wieder neu aus der konkreten Begegnung entsteht und keiner vorgegebenen Choreographie folgt, schafft er Brücken zwischen den unterschiedlichsten Menschen, mit den verschiedensten Köpern und Fähigkeiten.

Mein Angebot «Contact Improvisation» ist eine Begegnung mit sich selber und den eigenen Möglichkeiten sowie mit dem Partner/der Partnerin.
Es entwickelt sich die Wahrnehmung für die Qualität des «Tuns» und «Seins» und für einen forschenden und offenen Geist.
Das darf sich «einfach und mühelos» anfühlen statt «gemacht und gewollt» zu werden.
Das Spiel mit erweiterten  Möglichkeiten der Improvisation wird einbezogen und kann der paarbezogenen Kontaktimprovisation gute Impulse geben.
Ich begleite die TeilnehmerInnen im Unterricht achtsam, bewusst und gleichmütig.
Der Kurs richtet sich an Tanz begeisterte Laien mit Tanz Erfahrung.

Termine
Jeweils am Freitag 25.05./29.06./ 31.08./28.09./26.10./30.11.2018
von 19:30h bis 21:30h

Kosten
pro Einheit für 28,- CHF
5er Karte (125,- )
Preisreduzierung ist nach Absprache möglich!

Anmeldung
santimarco64@gmail.com
Tel: 078 943 08 32